DIE JOSEFSSCHULE

Lernen. Bewegen. Natur erfahren.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schüler

 

Die letzten Monate waren für alle von uns außergewöhnlich und besonders. Durch die Coronakrise wurden Schüler, Eltern, Erziehungsberechtigte, Erzieher, Lehrer und das gesamte Schulleben auf eine harte Probe gestellt. 

Wir möchten uns bei Ihnen allen sehr herzlich für Ihre Ausdauer, Ihr Verständnis und die gute Zusammenarbeit bedanken.

 

Ab Mittwoch, den 12.08.2020, wird der Unterricht an der Josefsschule nun wieder starten.

Das bedeutet, dass alle Kinder und Jugendlichen ab diesem Tag wieder zur Schule kommen.

Am Mittwoch haben alle Schülerinnen und Schüler 4 Stunden, Donnerstag und Freitag dann 5 Stunden Unterricht.

Ab der nächsten Woche findet der Unterricht dann wieder mit den gewohnten Stundenzahlen statt. Auch der Ganztagsunterricht wird dann wieder beginnen.

 

Bitte achten Sie darauf, dass Sie ihren Kindern immer ausreichend Masken mit zur Schule geben, da diese nicht nur im Taxi, sondern auch im Unterricht permanent getragen werden müssen.

In der Schule wird es bereits ab dem 12.08.2020 klassenindividuelle Pausen geben.

 

Damit die angedachten Schutzmaßnahmen greifen und wirken, bitten wir Sie, mit Ihren Kindern noch einmal intensiv über die Abstandsregeln, Hygieneverordnungen und Schutzmasken zu sprechen.

Denn nur wenn sich alle an die Regeln halten, kann ein reibungsloser Schulbetrieb gewährleistet werden.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit. 

 

Wir wünschen Ihnen alles Gute ... und bleiben Sie gesund.

 


Die JOSEFSSCHULE Wettringen ist eine private Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung im Kreis Steinfurt unter der Aufsicht des Bischofs von Münster. Träger der Schule ist die Stiftung St. Josefshaus. Die Geschäftsbesorgung obliegt der Caritas Kinder- und Jugendheim gGmbH, Rheine.

Über die Bundesstraße 70 ist die JOSEFSSCHULE schnell zu erreichen und liegt doch mitten in der Natur. Mit dem Routenplaner finden sie am einfachsten zu uns.