DIE JOSEFSSCHULE

Lernen. Bewegen. Natur erfahren.

AKTUELLE MELDUNGEN / INFORMATIONEN


Die Josefsschule Wettringen ist in der Zeit der Schulschließung wegen der Coronakrise selbstverständlich auch weiterhin unter den bekannten Telefonnummern und Adressen zu erreichen.

 

Zusätzlich erreichen Sie die Josefsschule unter:

 

E-Mail: oliver.born@caritas-rheine.de

Tel.: 0172-4177886

 

Aktuelle Informationen erhalten Sie zudem immer hier auf der Schulhomepage.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute. Kommen Sie gut durch diese schwierige Zeit, sein Sie vorsichtig und ... bleiben Sie gesund !!!

 


Unterricht an der Josefsschule / Update / 08.05.2020

 

Nach den politischen Beschlüssen vom vergangenen Mittwoch (06.05.2020) werden die Schulen in NRW ab kommenden Montag, den 11.05.2020, wieder mehr Kinder und Jugendliche in den Schulen unterrichten und fördern.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben (Hygiene, Gruppen- vs. Raumgröße, Risikogruppen) ist es leider nicht möglich, die Schule komplett für die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge zu öffnen.

 

Das bedeutet, dass die einzelnen Jahrgangsstufen in einem "rollierenden" System tageweise an der Josefsschule unterrichtet werden. Dieses Vorgehen hat zur Konsequenz, dass die Kinder und Jugendlichen die Schule nur noch an einigen wenigen Tagen bis zu den Sommerferien besuchen werden.

Einen genauen Plan, an welchen Tagen das sein wird, erhalten die Schülerinnen und Schüler jeweils an ihrem ersten Schultag.


Unterricht an der Josefsschule / Update / 02.05.2020

 

Wie Sie der Presse und den Medien entnehmen konnten, tagt die Bundesregierung gemeinsam mit den Ländervertretern nächsten Mittwoch, 06.05.2020, bezüglich der Frage, ob und wie neue Lockerungen in Bezug auf die Coronakrise verabschiedet und zugelassen werden. An diesem Tag werden auch erst neue Vorgehensweisen bezüglich der Beschulung von Kindern und Jugendlichen in den Grundschulen und den weiterführenden Schulen in Deutschland und in NRW beschlossen und festgelegt.

 

Aus diesem Grund können wir leider an dieser Stelle noch keine neuen Fakten bezüglich der weiteren Schulöffnung der Josefsschule Wettringen verkünden. Sobald wir jedoch verbindliche Informationen und Daten vom Schulministerium und von der Landesregierung NRW erhalten, werden wir Sie hier auf der Homepage der Josefsschule sofort informieren. Ebenfalls werden Eltern / Erziehungsberechtigte / Wohngruppen von uns persönlich angesprochen und kontaktiert, wenn wir wissen, wann deren Kinder an der Josefsschule wieder unterrichtet werden können.

Voraussichtlich wird dieses am Donnerstag, den 07.05.2020, oder am Freitag, den 08.05.2020,  geschehen.

Bitte sehen Sie es uns nach, dass wir aktuell nichts Genaueres mitteilen können.

 

Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien, Ihren Angehörigen, Ihren Wohngruppen und besonders Ihren Kindern bis dahin alles Gute und alle Kraft der Welt.

 

Und ... bleiben Sie gesund und achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen.


Unterricht nach den Osterferien / 18.04.2020

 

Aufgrund der neuen Vorgaben aus dem Schulministerium wird an der Josefsschule Schülerinnen und Schülern, die in diesem Jahr, also bis zu den Sommerferien 2020, eine Abschlussprüfung absolvieren müssen, ab Donnerstag, 23.04.2020 ein Lernangebot unterbreitet, dass diese entsprechend auf die Prüfungen vorbereitet.

Die Lehrkräfte der Josefsschule werden die betreffenden Jugendlichen / Erziehungsberechtigten über diese neuen Informationen noch informieren.

 

Für alle anderen Kinder und Jugendlichen der Josefsschule bedeuten diese Vorgaben, dass sie weiterhin nicht an der Schule unterrichtet werden und in den nächsten Tagen erneut von ihren Lehrerinnen und Lehrern mit Aufgaben versorgt werden.

 


Notfallbetreuung / Update / 17.04.2020

 

Der Personenkreis, der eine Notfallbetreuung in der Zeit der Schulschließung beanspruchen kann, wurde erweitert. Diese neue Verordnung tritt ab Montag, den 20.04.2020 in Kraft.

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales / NRW.

 

https://www.mags.nrw/coronavirus

 


Lernen von zuhause aus / Update / 17.04.2020

 

Unser Lernsoftwarelieferant Oriolus stellt auch weiterhin für die Zeit bis zum 10.05.2020 allen Schülerinnen und Schülern der Josefsschule sein Lernprogramm zur Verfügung. Die Kinder und Jugendlichen können sich von der Homepage Oriolus die Software herunterladen und mit dem folgenden Code freischalten: 5041175855

Bei denjenigen, bei denen Probleme mit dem Freischaltcode auftreten, können folgende Offline-Daten verwenden:

Freischaltname: Josefsschule#KL850953D

Freischaltcode: ffff-detk-6e1e-9d4?

Wir bedanken uns bei der Firma Oriolus für diese Unterstützung.


Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper / 03.04.2020

 

Gerade in diesen aktuell für uns alle schwierigen Zeiten und des oftmals langen Aufenthaltes in der häuslichen Umgebung / Wohnung, ist es wichtig, Geist, Körper und Seele nicht zu vernachlässigen und sie entsprechend zu fördern, zu fordern und zuweilen auch mal zu belohnen. Dementsprechend ist eine sinnvolle Beschäftigung immer noch die beste Medizin gegen Langeweile, Lagerkoller und schlechte Laune.

 

Die Josefsschule macht Ihnen an dieser Stelle einige Vorschläge, die besonders auf die Bewegung, das Lernen, das gemeinsame Kochen und das gesunde Essen abzielen. Die aufgeführten YouTube-Verweise sind für Kinder und Jugendliche geeignet und selbstverständlich gratis.  Besonders interessant werden sie natürlich, wenn Eltern und Kinder sie sich gemeinsam ansehen und zusammen beherzigen.

 

Bewegungsangebote:

 

Henriettas bewegte Schule

https://www.youtube.com/c/HenriettaCo

 

ALBAs tägliche Sportstunde

https://www.youtube.com/playlist?list=PL9H8VPpyaFzPxfqjcjrDYEts8Jfnc6sZy

 

Lernangebote:

 

Daniel Jung

https://www.youtube.com/user/beckuplearning

 

Lehrerschmidt

https://www.youtube.com/channel/UCy0FxMgGUlRnkxCoNZUNRQQ

 

Angebote zum Thema Kochen / Essen:

 

Deryas leichte Rezepte

https://www.youtube.com/channel/UCKE-gnNFAKa0jProNTN6ijA

 


Hilfen in Erziehungsfragen / Kindeswohl / 31.03.2020

 

Für manche Familien ist während der Coronakrise die lange gemeinsame Zeit mit ihren Kindern und die fehlenden Alternativen eine echte Herausforderung. Umso wichtiger ist es, dass die Erziehungsberechtigten bei Schwierigkeiten und Problemen auch in Zeiten der Schulschließung Kontakt zur Schule und zu den Lehrpersonen herstellen können. Die Josefsschule steht unter der angegebenen Telefonnummer  und der E-Mail-Adresse selbstverständlich zur Verfügung. Auch die einzelnen Lehrpersonen können auf diese Weise kontaktiert werden.

 

Herr Hüsing, Leiter des Kreisjugendamtes Steinfurt, teilt mit, dass Familien in häuslichen Krisensituationen auch in diesen schwierigen Zeiten weiterhin Hilfen in Anspruch nehmen können, wenn dieses angebracht ist oder sie es wünschen. Denn schließlich geht es vor allem darum, das Wohl der Kinder und Jugendlichen auch während der Schließung von Schulen, Kindertagesstätten, Kindergärten und sonstigen Einrichtungen nicht zu vernachlässigen.

 

Folgende Institutionen stehen auch während der Coronakrise für Eltern und Erziehungsberechtigte, aber auch für Lehrerinnen und Lehrer sowie andere in der Erziehungshilfe tätigen Personen zur Verfügung:

 

 

Erziehungsberatungsstelle Emsdetten:             Tel. 02572-15739

 

Erziehungsberatungsstelle Greven:                    Tel. 02571-80090

 

Erziehungsberatungsstelle Ibbenbüren:            Tel. 05451-500223

 

Erziehungsberatungsstelle Lengerich:               Tel. 05481-30542-40

 

Erziehungsberatungsstelle Rheine:                    Tel. 05971-862261

 

Erziehungsberatungsstelle Steinfurt:                 Tel. 02551-86370

 

 

 

Selbstverständlich stehen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendämter weiterhin für Fragen rund um das Kindeswohl und den Kinderschutz zur Verfügung.

 

 

 


Erweiterte Notbetreuung / 25.03.2020

 

Ab dem 23.03.2020 wurde die bestehende Regelung in Bezug auf die Notbetreuung von Kindern und Jugendlichen in Schulen während der Corona-Krise erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben jetzt alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können. Ebenfalls ab dem 23.03.2020 steht die Notbetreuung zunächst einmal bis zum 19.04.2020 bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

 

Sollte eine Notbetreuung  für Ihren Sohn / Ihre Tochter erforderlich sein, müssen Sie diesen Antrag beim Jugendamt des Kreises Steinfurt stellen.

Jugendamt: Notbetreuung im Kreis Steinfurt


Informationen zum Thema: Coronavirus / 19.03.2020

 

Hotlines des Kreises Steinfurt:

  • Fragen rund um das Coronavirus: (0 25 51) 69-2808
  • Meldung von Verdachtsfällen: (0 25 51) 69-2825

 

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen:

Umgang mit dem Coronavirus

 

Quarks: „Coronavirus: Das wissen wir - und das nicht


Lernen von zuhause aus / 18.03.2020

 

Unser Lernsoftwarelieferant Oriolus stellt für die Zeit bis zum 20.04.2020 allen Schülerinnen und Schülern der Josefsschule sein Lernprogramm kostenlos zur Verfügung. Die Schülerinnen und Schüler können sich von der Homepage Oriolus die Software herunterladen und mit dem folgenden Code freischalten: 5041166317

Bei denjenigen, bei denen Probleme mit dem Freischaltcode auftreten, können folgende Offline-Daten verwenden:

Freischaltname: Oriolus hilft #KL86EF2B6

Freischaltcode: ffff-devx-9185-185?

Wir bedanken uns bei der Firma Oriolus für diese Unterstützung.


Notbetreuung von Schülerinnen und Schülern / 17.03.2020

 

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen:

Fragen und Antworten zur Notbetreuung

 

Betreuung eines Kindes während des Ruhens des Unterrichts:

Leitlinie des Gesundheitsministeriums vom 15. März 2020

 

Sollte für die Schülerinnen und Schüler der Josefsschule eine Notbetreuung erforderlich sein, müssen Sie diesen Antrag beim Jugendamt des Kreises Steinfurt stellen.

Jugendamt: Notbetreuung im Kreis Steinfurt

 

Ab dem 18.03.2020 müssen die Schulen insbesondere für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 eine Notbetreuung vorhalten. Diese Notbetreuung dient zur Entlastung des Personals in kritischen Infrastrukturen, das wie folgt festgelegt wurde:

  1. Sektor Energie
  2. Sektor Wasser, Entsorgung
  3. Sektor Ernährung, Hygiene
  4. Sektor Informationstechnik und Telekommunikation
  5. Sektor Gesundheit
  6. Sektor Finanz- und Wirtschaftswesen
  7. Sektor Transport und Verkehr
  8. Sektor Medien
  9. Sektor staatliche Verwaltung (Bund, Land, Kommune)
  10. Sektoren Schule, Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe

Weitere Informationen können unter folgendem Link erhalten werden:

https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/neue-leitlinie-bestimmt-personal-kritischer-infrastrukturen


Schulschließung der Josefsschule Wettringen / 13.03.2020

 

Die Schulleitung der Josefsschule Wettringen teilt hiermit offiziell mit, dass der Schulbetrieb an der Josefsschule ab Montag, den 16.03.2020 bis zu den Osterferien vorsorglich ruhen wird, um die Verbreitung des Coronavirus zu bremsen.

Das bedeutet, dass in dieser Zeit keine schulischen Aktivitäten und Aktionen stattfinden, worunter neben dem Unterricht am Vormittag auch der Nachmittagsunterricht, Betriebspraktika und die Berufsberatung zu zählen sind.

 

 

Die Taxiunternehmen der Kinder und Jugendlichen werden von der Schulleitung informiert.

 

Für Eltern und Erziehungsberechtigte, die die langfristige Betreuung ihrer Kinder noch regeln und organisieren müssen, besteht die Möglichkeit, diese am Montag und Dienstag (16. und 17. März 2020) noch zur Schule zu schicken. Die Taxis werden an diesen zwei Tagen noch wie gewohnt fahren, Unterricht findet jedoch nicht mehr statt.

 

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute, Gesundheit und letztlich auch schon einmal schöne und erholsame Osterferien.

 

 


Die JOSEFSSCHULE Wettringen ist eine private Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung im Kreis Steinfurt unter der Aufsicht des Bischofs von Münster. Träger der Schule ist die Stiftung St. Josefshaus. Die Geschäftsbesorgung obliegt der Caritas Kinder- und Jugendheim gGmbH, Rheine.

Über die Bundesstraße 70 ist die JOSEFSSCHULE schnell zu erreichen und liegt doch mitten in der Natur. Mit dem Routenplaner finden sie am einfachsten zu uns.