Über uns

Die JOSEFSSCHULE Wettringen ist eine private Förderschule (Ersatzschule) mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung unter der Aufsicht des Bischofs von Münster. Der Schulträger ist die Stiftung St. Josefshaus. Die Geschäftsführung des St. Josefshauses obliegt dem Caritas-Kinder- und Jugendheim Rheine.

Auf dem weitläufigen Gelände, welches sich etwa einen Kilometer vor der Ortschaft Wettringen befindet, werden die zur Zeit ca. 130 Kinder und Jugendlichen an verschiedenen Orten und in insgesamt drei unterschiedlichen Schulgebäuden unterrichtet.

Diese Dezentralisierung hat den Vorteil, dass in jedem Schulgebäude eine kleinere Anzahl von Schülern und Schülerinnen unterrichtet wird. Das Gelände selbst bietet viele Möglichkeiten und Lernorte. Vom Kanufahren im Sommer oder Schlittschuhfahren im Winter auf dem See über das sammeln von Naturerfahrungen im nahe gelegenen Wald oder dem "Grünen Klassenzimmer" bis hin zu sportlichen Aktivitäten wie Fußball oder Mountainbike fahren ist hier alles möglich.