Erlebnispädagogische Angebote

Auf dem weitläufigen Gelände der Josefsschule sind der Abenteuersport und die Erlebnispädagogik wichtige Bausteine in der pädagogischen Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen:

  • Eine Mountainbikestrecke wurde unter Beteiligung der Schülerinnen und Schüler auf dem Gelände angelegt. Es stehen BMX-Räder, Mountainbikes und Crossmotorräder zur Verfügung, um sich an den verschiedenen Hindernissen zu versuchen.
  • Im Wald kann gespielt, am See geangelt und die Natur in ihren Jahreszeiten erfahren werden.
  • Zum Klettern steht eine Kletterwand in der Sporthalle und Ausrüstung mit Seilen und Helmen bereit um im Teutoburgerwald auf Entdeckertour zu gehen
 
  • In den Sommermonaten werden regelmäßige Segelfreizeiten und Kajaktouren für die jungen Menschen angeboten. Es hat sich gezeigt, dass die Kinder und Jugendlichen diese Angebote dankbar, begeistert und mit einem großen Ehrgeiz angenommen haben.

 

 

 

 

 

Die Methoden im Abenteuersport und der Erlebnispädagogik steigern letztendlich das Selbstwertgefühl und das Selbstbewusstsein. Ebenso wichtig ist es, die vorhandenen Stärken der Schülerinnen und Schüler auf diese Weise zu fördern.